Anmeldung von Schülern der 4. Klassen der Grundschulen bzw. für Schüler der 5. und 6. Klassen der Oberschulen am Werner-von-Siemens-Gymnasium Großenhain

Ausgabe der Bildungsempfehlungen an den Grundschulen und Oberschulen: 10.02.2021 / 09.07.2021.

Anmeldung der Schüler mit Bildungsempfehlung für das Schuljahr 2021/2022: 10.02. - 26.02.2021 bzw. 09.07. - 19.07.2021 im Sekretariat, Franz- Schubert-Allee 29.
Die Anmeldung kann an Schultagen täglich von 7:30 - 15:00 Uhr erfolgen.

Bei der Anmeldung für die künftigen Klassen 5 und 6 ist bereits die verbindliche Angabe eines Erst- und Zweitwunsches für die zweite Fremdsprache erforderlich. Am W.-v.-S.-Gymnasium stehen Französisch, Latein und Russisch zur Wahl.

Für die Anmeldung sind erforderlich:

  • Original der Bildungsempfehlung
  • Kopie der Geburtsurkunde und Original zur Vorlage
  • Anmeldeformular mit Unterschriften aller Sorgeberechtigten
  • Kopie der aktuellen Halbjahresinformation
  • Kopie des letzten Endjahreszeugnisses
  • Sorgerechtsnachweis bei alleinigem Sorgerecht

Eltern von Grundschülern, die keine Bildungsempfehlung erhielten und auf ein Gymnasium wechseln möchten, können ebenfalls bis zum 26.02.2021 einen Antrag auf Aufnahme am Gymnasium stellen. Bei der Anmeldung ist ein Termin für das verpflichtende Beratungsgespräch (Zeitraum 02.03 - 11.03.2021) zu vereinbaren.

Der Termin für die verpflichtende schriftliche Leistungserhebung ist der 02.03.2021, 09:20 Uhr, der Nachtermin der 10.03.2021.

Schüler, die die Aufnahmeprüfung für eine vertiefte Ausbildung nicht bestanden haben, können bis 01.04.2021 am Gymnasium angemeldet werden. Die Anmeldungen dieser Schüler werden gleichwertig behandelt, obwohl sie nach dem Anmeldezeitraum eingehen.

Schüler der Jahrgangsstufen 5 - 9, welche die Zugangsvoraussetzungen für das Gymnasium mit dem Jahreszeugnis erfüllen, können bis zum 17.07.2021 einen Antrag auf Aufnahme am Gymnasium ihrer Wahl stellen.

Die Entscheidung über die Aufnahme von Schülern der Klassenstufen 4 / 5 bis 9 erfolgt bis 11.06. / 02.08.2021.

Anmeldung von Schülern der 10. Klassen der Oberschulen

Eltern von Schüler der Klassenstufe 10 der Oberschulen stellen bis zum 03.03.2021 unter Vorlage des Halbjahreszeugnisses einen Antrag auf Aufnahme bei dem Gymnasium ihrer Wahl.

Eltern von Schüler der Klassenstufe 10 der Oberschulen, die mit dem Erwerb des Realschulabschlusses die Zugangsvoraussetzungen für das Gymnasium erfüllen, stellen den Antrag auf Aufnahme an ein Gymnasium bis zum 17.07.2021 (falls keine 2. Fremdsprache nachgewiesen werden kann, Antrag bei der zuständigen Regionalstelle der Sächsische Bildungsagentur).

Die Entscheidung über die Aufnahme von Schülern der Klasse 10 am Gymnasium erfolgt bis 02.08.2021.

Realschulabschluss (Schulfremdenprüfung an der OS)

Antragstellung bis 26.02.2021 über die Schule an die LaSuB (Posteingang).

Rückmeldung bis 08.04.2021 an den Prüfungsteilnehmer.

Achtung!

Eine Zulassung zur Teilnahme an der Schulfremdenprüfung durch die LaSuB erfolgt nur in besonderen Härtefällen. Diese sind vom Antragsteller ausführlich darzulegen.