Über den Chor

Der Jugendchor ist ein Gemeinschaftsprojekt der ev.-luth. Kirchgemeinde Reinersdorf, der Oberschule Ebersbach, der Oberschule "Am Kupferberg" Großenhain und des Werner-von-Siemens-Gymnasiums Großenhain und entwickelte sich in der Folge eines Jugendchorprojektes, dass eine Konzertreise nach Sri Lanka im Februar 2008 zum Ziel hatte (einen Bericht von dieser Reise kann man hier lesen).

Der Chor wird von dem freischaffenden Komponisten und Chorleiter Stefan Jänke geleitet, hat derzeit ca. 65 Mitglieder und ist ein sehr aktives Ensemble. Meist mehr als 20 Auftritte pro Jahr stehen sowohl in der Region um Großenhain aber auch in Nah und Fern zu Buche. Weitere Reisen führten u.a. 2009 nach Ungarn, 2010 in die Schweiz (ausführliche Fotogalerie hier), 2011 nach Tansania, 2013 in den Oman, 2014 in die Niederlande und 2015 nach Vietnam. 2014 wurden wir zum 1. Deutschen Evangelischen Chorfest eingeladen, um dort ein Mottokonzert "Crossover für Jugendchöre" zu gestalten. Regelmäßig repräsentieren wir unsere Heimatstadt und - Region bei überregionalen Veranstaltungen (Tage der Sachsen, Schülerbegegnung Musik & Kunst Sachsen Baden-Württemberg, Landesgartenschauen...)

Das Repertoire umfasst Musik verschiedener Stile: Klassik (z. B. von Komponisten wie Mendelssohn, Fauré, Gounod) ist genauso vertreten wie Popmusik. Die Chormitglieder dürfen bei der Repertoire-Auswahl auch ihre Wünsche einbringen.

Hier ein Auszug aus unserem aktuellen Repertoire:

  • Ave Maria (Franz Schubert)
  • Das Lied vom Scheitern (Die Ärzte)
  • Look Through My Eyes (Phil Collins)
  • Breakaway (Kelly Clarkson)
  • Hallelujah (Leonard Cohen)
  • The Great Divide (Valerie Vigoda)
  • Happy (Pharrell Williams)
  • Irish Blessing (Stefan Jänke)

Die Proben finden donnerstags von 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr im Saal des Soziokulturellen Zentrum Alberttreff (Am Marstall 1 in 01558 Großenhain) statt.

Zum Mitsingen sind Kinder und Jugendliche ab 5. Klasse herzlich eingeladen!

Hörproben (live-Mitschnitte aus Konzerten - mit Unterstützung der Sparkasse Meißen)

 

Kontakt: